Ihre ehrenamtlich betriebene Ausflugsbahn im Herzen der Volkacher Mainschleife

Wir brauchen Sie! Wir suchen engagierte Bürgerinnen und Bürger. Einheimische und Auswärtige. Junge und Alte. Menschen, die sich im Rahmen ihrer jeweiligen Möglichkeiten gerne ehrenamtlich für den Erhalt der Bahnlinie Volkach – Seligenstadt einsetzen.

Kurz: Leute, die ihren Beitrag leisten wollen zum Erhalt dieses unverwechselbaren Stücks Heimat. Zum Schutz eines nun über 100 Jahre alten, einmaligen Technikdenkmals, das mit seinen Dämmen, Einschnitten und Schotterflächen längst auch ein prägendes Stück unserer Kulturlandschaft geworden ist. Und das auch ein Beitrag zu einem umweltfreundlicheren Tourismus ist.

Nur gemeinsam können wir die Mainschleifenbahn erhalten. Wenn alle an einem Strang ziehen, jeder im Rahmen seiner ganz persönlichen Möglichkeiten und Fähigkeiten. Die Strecke ist längst schon zu einem Stück der Kulturlandschaft zwischen Volkach und Seligenstadt geworden.

Wir brauchen Menschen, die auch an später denken, die den Schienenweg nach Volkach erhalten wollen; auch als Option für die Zukunft.

Der „Volkacher Schienenbus“, bereit in Prosselsheim für eine abendliche Sonderfahrt. Haben Sie Interesse bei uns mitzumachen? Wollen Sie eventuell sogar im Betriebsdienst mithelfen? Als Schaffner, Techniker oder im Service? Dann schauen Sie doch einfach einmal vorbei oder nehmen mit uns Kontakt auf.

Um bei uns mitzumachen brauchen Sie nicht unbedingt eine große eisenbahntechnische Vorbildung: z.B. im Service oder beim Fahrkartenverkauf. Freundlich, gewissenhaft und interessiert – das zeichnet unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aus. Und das Aufstecken der Schlußscheibe, das erledigen Sie zwischen den Halten.

SIE MÖCHTEN UNS GERNE UNTERSTÜTZEN?

AKTIV MITMACHEN

Wollen Sie uns unterstützen? Egal ob beim Streckenunterhalt, bei der Fahrzeuginstandhaltung am Schreibtisch oder beim Fahrbetrieb mit dem Schienenbus. Ja? – dann mailen Sie uns oder schauen Sie an einem Arbeitssamstag (Anmeldung und Auskunft zu den Terminen unter unserer Kontaktadresse) vorbei.

SPENDEN

Und nicht zuletzt bleibt Ihnen natürlich auch die Möglichkeit, unsere Bemühungen zum Erhalt von Strecke und historischem Schienenbus mit einer Spende zu unterstützen. Natürlich ist unser Verein als gemeinnützig anerkannt und so dürfen wir Ihnen als „Vergelt’s Gott“ zumindest eine Zuwendungsbescheinigung ausstellen, die Sie bei Ihrer Steuererklärung mit einreichen können.
Falls Sie uns auf diesem Wege unter die Arme greifen möchten, so lassen wir Ihnen gerne die erforderlichen Daten zukommen.
Rufen oder schreiben Sie uns einfach an!