Kleinwagenanhänger 03 0541

Dieser Anhänger ergänzt unsere Transportkapazität beim Streckenunterhalt. Er wiegt leer 4,25 t, das höchstzulässige Gesamtgewicht beträgt 14,25 t. Länge: 5,80 m, Breite: 2,60 m. Gebaut wurde er 1975 bei der Firma Schöma, Christian Schöttler in Diepholz. Die DB legte für ihn stolze 21.000 DM auf den Tisch, dazu die seinerzeitige Mehrwehrsteuer von 11 %. In Dienst gestellt wurde der Hänger am 15.05.1975 vom DB Maschinenamt Bamberg. Heimatdienststelle war später die Bahnmeisterei Kronach. Seit März 2002 gehört er der Betriebsgesellschaft Mainschleifenbahn mbH.