Zweiwegebagger MH-S

Seit 7. November 2007 gehört er zur Betriebsgesellschaft Mainschleifenbahn mbH: Der Orenstein & Koppel Zweiwegebagger von Typ MH-S, Serien Nr. 307 141. 1990 lief er in Berlin vom Band und war dann bei Gleisbaufirmen in Ostdeutschland beheimatet gewesen. Der geteilte Ausleger macht Arbeiten am Bahndamm um vieles leichter, dazu kommen ein kräftiger 72 PS (53 kW) Deutz-Dieselmotor, eine leistungsfähige Hydraulikanlage mit Ölkühler sowie Schwellenfachgreifer, Verladegreifer und ein schwenkbarer Grabenlöffel. Der „Neue“ bringt maximal 16,5 t Gesamtgewicht auf die Räder. Sein Vorgänger, unser guter alter MH-4S Bagger (Bj. 1976), wurde in Dezember 2007 verkauft.