Liebe Fahrgäste,

wir freuen uns, dass Sie uns auch in diesen schwierigen Zeiten besuchen kommen möchten.

Dennoch gibt es einige Regeln und Besonderheiten die zwingend einzuhalten sind und auf die zu achten ist:

Auf Basis der Rahmenvorgaben des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft (StMWI) hat die Mainschleifenbahn ein Hygienekonzept entwickelt. Um Sie und unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter vor einer möglichen Ansteckung mit dem Covid-19 Erreger zu schützen, halten Sie bitte bei der Mitfahrt im Zug folgende Regeln ein:

  1. Ein „Mund-Nasen-Schutz“ muss während der kompletten Fahrt, in allen Gebäuden am Bahnhof, sowie am Bahnsteig getragen werden. Bitte bringen Sie Ihren eigenen „Mund-Nasen-Schutz“ mit.
  2. Benutzen Sie ausschließlich die Sitzplätze im Zug. Eine Mitfahrt auf den Notsitzplätzen neben dem Triebfahrzeugführer ist aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich. Bei touristischen Erlebnisverkehren (wie z.B. touristische Bahnfahrt mit der Mainschleifenbahn) kann seit dem 08.07.2020 analog zu den Regelungen für den ÖPNV und Reisebusreisen auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5m am Platz verzichtet werden.
  3. Halten Sie beim Ein- und Aussteigen und auf den Bahnhöfen ebenfalls den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 m ein.
  4. Unser Zugpersonal ist angewiesen so oft wie möglich Fenster und Türen zu öffnen, um die Infektionsgefahr zu minimieren.
  5. Ein Getränkeverkauf im Zug findet nicht statt. An unserem Verkaufsstand in Astheim können wie gewohnt gekühlte Getränke und Souvenirs erworben werden. Zur Vermeidung von Menschenansammlungen dürfen wir Ihnen in dieser Saison keine Sitzgelegenheiten zum Aufenthalt anbieten. Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen eine Sitzmöglichkeit benötigen, teilen Sie dies bitte unserem Personal mit.
  6. Der Fahrkartenverkauf und die Fahrkartenkontrolle finden bereits vor Fahrtantritt am jeweiligen Bahnhof/Haltepunkt statt. Den Zug daher bitte erst mit gültiger Fahrkarte besteigen.
  7. Selbstverständlich werden verschiedene Hygienemaßnahmen eingehalten und umgesetzt, um eine Verbreitung des COVID-19 Erregers zu vermeiden.
  8. Sollten Sie während des Aufenthalts Symptome entwickeln, die auf eine Covid-19 Infektion schließen lassen, haben sie sich unverzüglich zu isolieren und dürfen den Zug nicht mehr betreten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und dafür, dass Sie die Mainschleifenbahn mit dem Kauf Ihrer Fahrkarte unterstützen möchten. Wir wünschen Ihnen trotz aller Einschränkungen eine schöne Fahrt auf unserer denkmalgeschützten Strecke.

Bitte bringen Sie, sofern möglich, folgendes Formular bereits ausgedruckt und ausgefüllt mit:

Download Formular

Weiterhin weisen wir darauf hin, dass unser Zugpersonal gemäß §4 Abs. 2 der Eisenbahnverkehrsordnung (EVO)  Personen, die eine Gefahr für die Sicherheit und Ordnung des Betriebes oder für die Sicherheit der Mitreisenden darstellen oder den Anordnungen des Eisenbahnpersonals nicht folgen von der Beförderung ausschließen darf.

Ein weiterer wichtiger Hinweis in eigener Sache:

Auf Grund der Einschränkungen durch die COVID-19 Pandemie konnte die Aufarbeitung unseres Steuerwagens nicht wie geplant fertig gestellt werden. Deshalb kann in dieser Saison nur mit unserem Motorwagen gefahren werden, welcher kein Gepäckabteil besitzt.

Daher können im Zug in dieser Saison leider keine Fahrräder und Kinderwagen befördert werden!!

Wir bitten hierfür im Ihr Verständnis.